Literatur zum AdA

Pröll, Simon / Stephan Elspaß / Simon Pickl (i.pr.): „Areal microvariation in German-speaking conurbations (Ruhr Area, Berlin, and Vienna).” In: Ziegler, Arne / Stefanie Edler / Nina Kleczkowski / Georg Oberdorfer (eds.): Urban Matters. Current Approaches of International Sociolinguistic Research (Studies in Language Variation). Amsterdam/Philadelphia: Benjamins.

Elspaß, Stephan (2020): „Areal Variation and Change in the Phraseology of Contemporary German.” In: Piirainen, Elisabeth† / Natalia Filatkina / Sören Stumpf / Christian Pfeiffer (Hgg.): Formulaic Language and New Data: Theoretical and Methodological Implications. Berlin/Boston: De Gruyter, 43–77 (= Formulaic Language / Formelhafte Sprache, 3).

Elspaß, Stephan / Robert Möller (2019): „Viertel elf oder Viertel nach zehn? Regionale Unterschiede und deren Entwicklung in der Alltagssprache erforschen.“ In: Praxis Deutsch 275, 33–39 (= Thematisches Heft Dialekte heute, hg. von Doris Tophinke).

Möller, Robert / Stephan Elspaß (2019): „Die rezente Dynamik im arealsprachlichen Lexikon.“ In: Herrgen, Joachim / Jürgen Erich Schmidt (Hgg.): Sprache und Raum. Ein internationales Handbuch der Sprachvariation. Bd. 4: Deutsch. Unter Mitarbeit von Hanna Fischer und Brigitte Ganswindt. / Language and Space. An International Handbook of Linguistic Variation. Vol. 4: German. In collaboration with Hanna Fischer and Brigitte Ganswindt. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton, 756–781 (= Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft, 30.4).

Pickl, Simon / Simon Pröll / Stephan Elspaß / Robert Möller (2019): „Räumliche Strukturen alltagssprachlicher Variation in Österreich anhand von Daten des Atlas zur deutschen Alltagssprache (AdA).“ In: Bülow, Lars / Ann Kathrin Fischer / Kristina Herbert (eds. / Hgg.): Dimensions of Linguistic Space: Variation – Multilingualism – Conceptualisations. / Dimensionen des sprachlichen Raums: Variation – Mehrsprachigkeit – Konzeptualisierung. Berlin u. a.: Lang, 39–60 (= Schriften zur deutschen Sprache in Österreich 45) [Internetausgabe: https://www.peterlang.com/view/title/68464].

Möller, Robert / Stephan Elspaß (2015): „Atlas zur deutschen Alltagssprache.“ In: Kehrein, Roland / Alfred Lameli / Stefan Rabanus (Hgg.): Regionale Variation des Deutschen – Projekte und Perspektiven. Berlin/Boston: de Gruyter, 519–540 [pdf].

Elspaß, Stephan / Robert Möller (2014): „Vom Nutzen massenhaften Laienwissens für die Erforschung von Strukturen der Alltagssprache.“ In: Bühler, Rudolf / Rebekka Bürkle / Nina Kim Leonhardt (Hgg.): Sprachkultur – Regionalkultur. Neue Felder kulturwissenschaftlicher Dialektforschung. Tübingen: Tübinger Vereinigung für Volkskunde e. V., 121–135 (= Studien und Materialien des Ludwig-Uhland-Instituts der Universität Tübingen, 49) [pdf].

Möller, Robert / Stephan Elspaß (2014): „Zur Erhebung und kartographischen Darstellung von Daten zur deutschen Alltagssprache online: Möglichkeiten und Grenzen.“ In: Tosques, Fabio (Hg.): 20 Jahre digitale Sprachgeographie. Berlin: Humboldt-Universität, Institut für Romanistik, 121–131 [Internetausgabe: https://www2.hu-berlin.de/vivaldi/tagung/beitraege/pdf/20_jahre_web_version.pdf].

Elspaß, Stephan (2011): „Areale Variation und Sprachwandel im Deutschen. Beobachtungen am Atlas zur deutschen Alltagssprache (AdA).“ In: Khakhalova, Svetlana / Stephan Elspaß (Hgg.): Sprachvariation im Deutschunterricht. Neue Perspektiven für ,Deutsch als Fremdsprache‘. Irkutsk: Staatliche Linguistische Universität Irkutsk, 13–25 [pdf].

Elspaß, Stephan / Robert Möller (2010): „Online-Erhebung und -Darstellung sprachlicher Variation: der Atlas zur deutschen Alltagssprache“. [Geplant als Beitrag des nie erschienenen thematischen Sonderhefts „Moderne Sprachkartographie“, hg. von Eveline Wandl-Vogt, der Zeitschrift tribüne. zeitschrift für sprache und schreibung 3/2010 [3/4 2014?] [pdf].

Doderer, Raphael E. (2008): Altersspezifische Variation im ‚Atlas zur deutschen Alltagssprache‘. Methodische Ansätze und Neu-Auswertungen des Datenmaterials. Magisterarbeit Universität Augsburg.

Lang, Benjamin (2008): Zur dialektometrischen Analyse des „Atlas zur deutschen Alltagssprache“. Zulassungsarbeit Universität Augsburg. [pdf]

Möller, Robert / Stephan Elspaß (2008): „Erhebung dialektgeographischer Daten per Internet: ein Atlasprojekt zur deutschen Alltagssprache.“ In: Elspaß, Stephan / Werner König (Hgg.): Sprachgeographie digital. Die neue Generation der Sprachatlanten (mit 80 Karten). Hildesheim u. a.: Olms, 115–132 (= Germanistische Linguistik 190–191).

Elspaß, Stephan (2007): „Variation and Change in Colloquial (Standard) German – The Atlas zur deutschen Alltagssprache (AdA) Project.“ In: Fandrych, Christian / Salverda Reinier (Hgg.): Standard, Variation und Sprachwandel in germanischen Sprachen / Standard, Variation and Language Change in Germanic Languages. Tübingen: Narr, 201–216 (= Studien zur deutschen Sprache, 41).

Elspaß, Stephan / Robert Möller (2006): „Internet-Exploration: Von den Chancen, die eine Online-Erhebung regional gefärbter Alltagssprache bietet.“ In: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 68, 143158. [ = Thematischer Band: „Dialekt im Wandel. Perspektiven einer neuen Dialektologie“, hgg. von Anja Voeste und Joachim Gessinger.] [Internetausgabe = https://gilles-francke.de/osnabruecker-beitraege-obst/id-712006-dialekt-im-wandel-perspektiven-einer-neuen-dialektologie.html]

Elspaß, Stephan (2005): „Zum Wandel im Gebrauch regionalsprachlicher Lexik. Ergebnisse einer Neuerhebung.“ In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 72 (1), 1–51.